You are not logged in.

Barbarella

Schatzjäger

  • "Barbarella" started this thread

Posts: 1,514

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

1

Sunday, December 15th 2019, 9:53pm

Statistik in Anno 1800

Ich habe den Eindruck, dass die Statistik und was uns das Spiel damit sagen will, sich nicht jedem auf Anhieb erschließen. Daher habe ich das mal in einer kleinen Doku zusammengefasst. Ich bitte um Feedback. Ich könnte dann einen Wiki-Beitrag daraus machen, wenn selbiges denn online geht.
Barbarella has attached the following file:

cethegus

SeeBär

Posts: 217

Date of registration: Apr 30th 2019

  • Send private message

2

Sunday, December 15th 2019, 10:49pm

Ich hab`s mal eben während des Spiels überflogen - sehr gut gemacht und vor allem verständlich. Als Wiki-Beitrag wäre es mMn sehr gut geeignet.

BeiBei :wedel:
Peter

crashcids

Ausguck

Posts: 59

Date of registration: Apr 22nd 2011

  • Send private message

3

Monday, December 16th 2019, 5:10pm

Moin,

ich muß sagen, das ich sowas noch nie gebraucht hatte.
Ich spiele lieber nach Gefühl und justiere regelmäßig je nach Spiel-/Aufstiegstempo nach.
Das soll ja auch Spaß bringen und nicht wissenschaftlich werden.

Vielleicht bietet ja Prof. Dr. hc Wiesl einen Studiengang ala` "beste Strategie in einem Anno" an.
Lol … hoffentlich wird das nie Wirklichkeit!!!!

MfG crashcids

Raymond XX

Schatzjäger

Posts: 1,155

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

4

Tuesday, December 17th 2019, 7:02am

Ich find die Statistik schon bissel hilfreich, wenn man rauskriegen will, wo es klemmt.
Ansonsten muss man sich auf sein Händchen und können verlassen.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Posts: 244

Date of registration: Jul 11th 2016

  • Send private message

5

Tuesday, December 17th 2019, 11:35am

Ich verstehe aber teilweise nicht wie die Statistik funktioniert. Abgesehen davon das ich mir nur noch das Lager anschaue, weil bei der Produktion Lieferungen nicht berücksichtigt werden, Exporte aber sehrwohl.
Beispiel:
Ich produziere auf der Insel mit 4 Wurstereien ausreichend Wurst. Ich werte weiter Gebäude auf. Und plötzlich reicht es nicht mehr. Aber die Produktion sagt mir ich solle 2 Wurstereien nachbauen. Gesagt getan... aber die Bestände sinken weiter. Also baue ich 4 weitere Wurstereien und nun pendelt es sich ein. Aber das Produktionsmenü sagt weiterhin ich produziere viel zu viel und kann 4st abreißen. Nur das es eben mit 6st nicht funktioniert hat.

Meine Theorie ist, das die Produktion nur den theoretischen Output berücksichtigt, aber nicht denn realen: Also Zeit zum Lagerhaus und ggf. Wartezeiten vor dem Lagerhaus werden ignoriert, ebenso wie die Zeit um neue Rohstoffe aus dem Lagerhaus zu holen und dadurch ggf. entstehender Leerlauf.

Raymond XX

Schatzjäger

Posts: 1,155

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

6

Tuesday, December 17th 2019, 12:01pm

Hmm, steht deine Auswertung vll auf Alle Inseln? Dann ist klar, warum Murks angezeigt wird.
Weil, da wird alles zusammengezählt und du bekommst werte, die so nicht stimmen können.

Immer die Insel anzeigen lassen, wo du was wissen willst.

Schau dir das PDF von Barabarella ganz oben an. Da steht viel drin.

Und wenns an den Lagerhäusern klemmt, dann musst du halt welche Sinnvoll nachbauen und aufsteigen lassen, wenn möglich.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Barbarella

Schatzjäger

  • "Barbarella" started this thread

Posts: 1,514

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

7

Tuesday, December 17th 2019, 7:19pm

Ich verstehe aber teilweise nicht wie die Statistik funktioniert. Abgesehen davon das ich mir nur noch das Lager anschaue, weil bei der Produktion Lieferungen nicht berücksichtigt werden, Exporte aber sehrwohl.
Beispiel:
Ich produziere auf der Insel mit 4 Wurstereien ausreichend Wurst. Ich werte weiter Gebäude auf. Und plötzlich reicht es nicht mehr. Aber die Produktion sagt mir ich solle 2 Wurstereien nachbauen. Gesagt getan... aber die Bestände sinken weiter. Also baue ich 4 weitere Wurstereien und nun pendelt es sich ein. Aber das Produktionsmenü sagt weiterhin ich produziere viel zu viel und kann 4st abreißen. Nur das es eben mit 6st nicht funktioniert hat.


Was heißt für dich "ausreichend Wurst"?

Wurst wird nur von Arbeitern und Handwerkern nachgefragt, wobei der Verbrauch der beiden Bevölkerungsgruppen unterschiedlich ist. 1000 Arbeiter benötigen 60t Wurst je Stunde, 1000 Handwerker dagegen 80t Wurst je Stunde. Wenn du jetzt Arbeiter zu Handwerkern aufsteigen lässt, passieren zwei Dinge. Erstens: Die EW des fraglichen Hauses verbrauchen schon mal grundsätzlich mehr Wurst als vorher. Zweitens: Die Zahl der EW je Haus steigt an. Das bedeutet, der Wurstbedarf steigt exponentiell an, wenn du Arbeiter zu Handwerkern aufsteigen lässt.

Meine Theorie ist, das die Produktion nur den theoretischen Output berücksichtigt, aber nicht denn realen: Also Zeit zum Lagerhaus und ggf. Wartezeiten vor dem Lagerhaus werden ignoriert, ebenso wie die Zeit um neue Rohstoffe aus dem Lagerhaus zu holen und dadurch ggf. entstehender Leerlauf.


Wenn die Transportwege die Statistik verfälschen, hast du ein arges Problem mit deiner Logistik. Da kann die Statistik nichts dafür.

Die Statistik der Produktion berücksichtigt weder Importe noch Exporte. Das ist auch nicht der Sinn der Sache. Die Produktionsstatistik sagt knallhart, was produziert wird und was produziert werden könnte sowie was verbraucht wird und maximal verbraucht werden könnte. Die Graphen des Diagramms zeigen immer die aktuellen Werte an, nie die potentiellen. Wenn du den Bedarf der EW mit Items beeinflusst, z.B. solchen, die bestimmte Bedürfnisse erfüllen, verändert sich natürlich der reale Verbrauch. Items, welche die Produktion beeinflussen, spiegeln sich ebenfalls in der Statistik wieder.

Der Lagerbestand dagegen berücksichtigt sehr wohl Importe und Exporte. Das wäre ja noch schöner, wenn ich eine Insel mit Waren beliefere und im Lager sehe ich nichts davon.

Admiral Drake

Schatzjäger

Posts: 2,537

Date of registration: Nov 3rd 2004

  • Send private message

8

Tuesday, December 17th 2019, 8:25pm

Um das mal ein wenig zu verdeutlichen:
Der Warenverbrauch in Anno 1800 wird nicht wie früher pro Einwohner gerechnet, sondern pro Haus.
Es spielt keine Rolle, ob in dem Haus 20 oder 30 Handwerker wohnen.
Das bedeutet, dass bei einem Aufstieg sofort die höhere Menge der neuen Stufe verbraucht wird, auch wenn keine weiteren Einwohner einziehen.
Warenrechner rechnen (aus Tradition?) noch mit Einwohnern und nicht mit Häusern, was aber nur passt, wenn die Häuser voll belegt sind.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Posts: 244

Date of registration: Jul 11th 2016

  • Send private message

9

Tuesday, December 17th 2019, 10:22pm

Und da liegt das Problem...
Ich hatte lange Zeit für die Arbeiter ausreichend Wurst. Als ich dann auf Handwerker ging, passte es nicht mehr. Die Statistik sagte ich brauche +2 Wurst. Was logisch klingt angesichts des Verbrauchs. Aber tatsächlich habe ich +6 Wurst gebraucht. Was durchaus sein kann, wenn die Statistik die Wegzeit nicht berücksichtigt oder Wartezeiten am Lager, die immer mal passieren können wenn viele Wagen zufällig zeitgleich eintreffen.
Das der Verbrauch pro Haus gerechnet wird, ist mir bekannt. Ich habe ein entsprechendes Excelsheet für mich erstellt. Btw hat Excel das selbe gesagt wie die Statistik. Aber das hat eben nicht gereicht.

Barbarella

Schatzjäger

  • "Barbarella" started this thread

Posts: 1,514

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

10

Tuesday, December 17th 2019, 10:55pm

Die Statistik rundet außerdem, eventuell auch mal anch unten.

Ich hatte das gerade heute bei Schnaps auf einer Insel. Die Statistik sagte, ich brauche 6t Schnaps/min und ich produzierte auch 6t Schnaps/min, alles auf 100%. Trotzdem war das Lager ständig leer und in der Ansicht der einzelnen Häuser war eine leichte Unterversorgung zu sehen. Als ich mir in der Statistik dann den Graphen für die Nachfrage Schnaps ansah, konnte ich erkennen, dass die Linie kurz über 6 t lag, ungefähr bei 6,2 oder 6,3t/min. Die Statistik hatte den Bedarf also nach unten abgerundet. Ich brauchte also in Wahrheit vier Schnapsbrennereien statt drei, um diese Differenz von 0,2 oder 0,3 t/min abzudecken.

In meinen Exceltabellen runde ich grundsätzlich auf, sonst macht das ja keinen Sinn. Da muss man in so einem Fall also ganz genau hinsehen und darf sich nicht auf die Zahlen in der Detailanzeige für Nachfrage und Versorgung verlassen.

Leif Erickson

Piratenschreck

Posts: 522

Date of registration: Sep 2nd 2009

  • Send private message

11

Wednesday, December 18th 2019, 3:00pm

Sehr schön erklärt, so genau hatte ich mir das bisher noch gar ncht angesehen, das muss ich nachholen.
Manchmal wäre es schon gut, besser zu verstehen, wo genau es jetzt hakt, wenn irgendwas fehlt.
Bei mir gibts entweder Überversorgung oder Unterversorgung, den Mittelweg zu finden ist schwierig. Überversorgung kann man verkaufen, das ist das Gute daran.
Würde denn diese Statisktik dabei helfen, einzelne Betriebe wiederzufinden?
Beispiel:
Zu Beginn habe ich auf meiner Hauptinsel die Produktonen da hin gestellt, wo Platz war. Irgendwann will ich das auslagern auf andere Inseln. Jetzt ist da aber das eine Sägewerk, das ich partout nicht wiederfinden kann. Hilft die Statistik dabei, so wie z.B. die Vogtei in 1404?
  Ich! Werde! Nicht! Singen!

Leif Erickson

Piratenschreck

Posts: 522

Date of registration: Sep 2nd 2009

  • Send private message

12

Wednesday, December 18th 2019, 7:11pm

Ich zitier mich mal selbst
Würde denn diese Statisktik dabei helfen, einzelne Betriebe wiederzufinden?

Als ich im Forum war, lief gerade ein Download, da konnte ich nicht ins Spiel. Jetzt habe ich nachgesehen und ich kann tatsächlich alle Betriebe auf der Insel wiederfinden.

Schritt für Schritt Anleitung:1. Statstik im Lagerhaus öffnen
2. Reiter "Produktion" auswählen
3. Produkt aus der Liste auswählen
4. Rechts erscheint dann eine Liste der Betriebe. Mit Klick auf den Betrieb in der Liste springt man dorthin.

So ähnlich hat es Barbarella in ihrem PDF auch kurz erwähnt. Das ist auf jeden Fall sehr mächtig, da werde ich öfter mal reinschauen.
  Ich! Werde! Nicht! Singen!

Wolfgang59

Deckschrubber

Posts: 25

Date of registration: Dec 11th 2007

  • Send private message

13

Friday, December 20th 2019, 2:16pm

Moin Barbarella,

ich finde deine Beschreibung der Statistik sehr schön. Da hast du dir viel Mühe gegeben :up: . Bei den Städtenamen :D habe ich als Hamburger einen besonderen Bezug zu deinem Text.
  Gruß Wolfgang

Posts: 244

Date of registration: Jul 11th 2016

  • Send private message

14

Saturday, December 21st 2019, 1:13am

Heute mal wieder die Statistiken angeschaut. Kann es sein, das in der neuen Welt die Pops ohne bestimmte Güter, im Gegensatz zu Bauern, keine Steuern bezahlen?

Leif Erickson

Piratenschreck

Posts: 522

Date of registration: Sep 2nd 2009

  • Send private message

15

Monday, December 23rd 2019, 4:04pm

Wer die Pops in der neuen Welt sind, weiß ich auch nicht.
Aber in der Statistik taucht Öl gar nicht auf, oder habe ich da was übersehen? Da es nicht im Kontr angezeigt wird, ist das ja auch im gewissen Sinn logisch, der Ölhafen hat aber keinen Statistikbutton, zumindest konnte ich keinen finden.
  Ich! Werde! Nicht! Singen!

Barbarella

Schatzjäger

  • "Barbarella" started this thread

Posts: 1,514

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

16

Friday, December 27th 2019, 11:19am

Doch, Öl wird angezeigt, allerdings nur, wenn man den Button für "alle Waren" drückt. s. Screenshots.

Öl entspricht im Spiel keiner der Unterkategorien. Es ist weder ein Rohstoff noch Baumaterial oder eine der anderen Warengruppen. Daher taucht es nur in der Gesamtliste auf. Dort wird es aber wie alle anderen Waren mit Produktion, Produktionsverlauf, Lagerbestand, Schiffsrouten usw. angezeigt.

Wie man sieht, habe ich eine massive Überproduktion an Öl. :D
Barbarella has attached the following images:
  • Öl_Lager.png
  • Öl_Produktion_Doku.png

Barbarella

Schatzjäger

  • "Barbarella" started this thread

Posts: 1,514

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

17

Friday, December 27th 2019, 11:25am

Heute mal wieder die Statistiken angeschaut. Kann es sein, das in der neuen Welt die Pops ohne bestimmte Güter, im Gegensatz zu Bauern, keine Steuern bezahlen?


In Anno 1800 gibt es keine Steuern. Einkommen wird generell immer durch Warenverkauf generiert. s. Screenshot. Man beachte den Beschreibungstext, den der Marktplatzes anbietet.

Allerdings kann auch die Versorgung mit bestimmten ÖG Einkommen generieren. Hier als Beispiel das Wirtshaus bei Bauern. Eine Bank z. B. generiert 50 Taler pro Ingenieurshaus. Wenn die deinen Bauern ein Wirtshaus hingestellt hast und sonst nichts lieferst, kommt immer noch 1 Taler/Haus bei rum.

In der neuen Welt tritt dieser Effekt erst bei Obreros mit der Boxarena auf. Jornaleros brauchen nur eine Kapelle, und die generiert kein Einkommen.
Barbarella has attached the following images:
  • Bauern_Einkommen.png
  • Bauer_Wirtshaus.png

Posts: 244

Date of registration: Jul 11th 2016

  • Send private message

18

Friday, December 27th 2019, 8:59pm

Das ist mir schon klar. Auch dass das Einkommen pro Kopf und der Verbrauch pro Haus gerechnet wird. Deine Angabe von 1 Taler/Haus stimmt so nicht. Das siehst du daran, das sich z.b. nach dem Aufwerten wenn deine Pops wachsen dein Einkommen stetig steigt, solange deine Pops steigen und nicht nur einmalig wenn das Bedürfnis erfüllt ist.
Das war darauf bezogen, das wenn ich zu Spielbeginn Bauern baue mit Marktplatz generiere ich Einkommen durch den Marktplatz. Ich kann also meine Bilanz durch den Marktplatz verbessern. In der neuen Welt geht das nicht. Da brauche ich Waren. Dadurch sind am Anfang die Siedlungen der neuen Welt eine Belastung der Bilanz. Sie kosten Unterhalt durch ÖG aber generieren selbst kein Einkommen.

Posts: 244

Date of registration: Jul 11th 2016

  • Send private message

19

Friday, January 3rd 2020, 9:16pm

In meinem inzwischen ersten Spiel mit 2.7 (ggf. liegt es auch an was anderem) fällt mir auf, das die Statistiken falsche Werte anzeigen.
Beispiel:

Bei meiner Bauerninsel die ich gerade hochziehe stand 12 Tuch wird benötigt. Ich habe 12 gebaut und nun steht da ich hätte 24.
Hier der Anhang der Statistik. Ihr seht ich habe 12 Stück, das Programm denkt aber ich habe 24. Welcher "Bedarf" stimmt nun. Kann das bitte mal jemand prüfen? Auf der Insel sind 380 Bauernhäuser.
Danke. Und weis jemand woran das liegt. Nutze nur den Spice-Mod.
nordstern84 has attached the following image:
  • screenshot_2020-01-03-21-08-56.jpg

Larnak

Schatzjäger

Posts: 3,154

Date of registration: Feb 28th 2008

  • Send private message

20

Saturday, January 4th 2020, 12:51am

Du hast 12 Betriebe, die 24 Tonnen pro Minute produzieren. Bedarf und Verbrauch sind in "Tonnen pro Minute" angegeben, nicht in Anzahl der Betriebe. Wenn du noch eine Weile wartest, müsste der "Arbeitskleidung"-Graph im Diagramm nach einiger Zeit auch auf 24 Tonnen pro Minute steigen.