Sie sind nicht angemeldet.

Oggy

Ausguck

  • »Oggy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 3. September 2003

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Mai 2020, 20:53

Anno History Collection - Anno 1602 im neuen Gewand?

Ahoi,
es sieht so aus, als würde Anno 1602 eine offizielle Überarbeitung erfahren - mit Neuerungen, von denen wohl schon der ein oder andere geträumt hat.
Die Anno History Collection kommt.

Zitat

Zu den größten Verbesserungen die wir an allen vier Spielen gleichermaßen vornehmen gehören:
  • Alle Spiele wurden auf 64-bit portiert, um die Performance und Stabilität zu verbessern (also sagt auf Wiedersehen zu Anno 1404’s
    Speicherproblemen)
  • Unterstützung für neue Auflösungen bis hin zu 4k, wodurch eure Reiche besser als jemals zuvor aussehen werden
  • Verbesserte Multiplayer-Features wie Quickmatch und Desync-Recovery (basierend auf der Implementierung in Anno 1800). Und ja… DER ANNO 1503 MULTIPLAYER IST ENDLICH OFFIZIELL DA!
  • Volle Kompatibilität für Eure alten Singleplayer und Multiplayer-Saves, also fangt schon mal an die alten Spielstände rauszusuchen
  • Natürlich sind alle Erweiterungen sowie eventuelle andere offiziellen Inhalte die im Laufe der Jahre veröffentlich wurden enthalten
Offizieller Trailer auf YouTube. Vorbestellung auf Uplay .

Weitere Berichte (in Kopie) von: GameStar, 4Players, ubisoft (en)

Für Anno 1602 heißt das in jedem Fall: Höhere Auflösung in 4K!
Ob 1602 ebenfalls neue Multiplayer-Feature bekommt, oder BugFixes scheint noch unklar... :) Der alte Quellcode lebt jedenfalls wieder. Ich bin schon gespannt, was sie sich für 1602 noch haben einfallen lassen.

:pirat:
Was meint ihr? Was fehlt noch in der Ueberarbeitung, was wird es neues geben?

The Aberdonian

Leichtmatrose

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 19. März 2009

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Mai 2020, 22:39

Ahoi,
es sieht so aus, als würde Anno 1602 eine offizielle Überarbeitung erfahren - mit Neuerungen, von denen wohl schon der ein oder andere geträumt hat.

(...)

Was meint ihr? Was fehlt noch in der Ueberarbeitung, was wird es neues geben?

Moin :)
Wahrscheinlich gibt es gar nichts Neues. Wie Sie schon sagten: es ist der alte Quellcode. Ich bin da eher verhalten pessimistisch denn dann erlebe ich wenigstens keine böse Überraschung.

Scheinbar ist das Thema "History Collection" derzeit angesagt. Ob Age of Empires, Baldur's Gate, Siedler, Command and Conquer, nachdem man uns in den letzten Jahren weisgemacht hat das "Early Access" cool sei (Beta Tester der für ein halbfertiges Produkt zahlen muss sich aber nicht über Bugs beschweren darf) macht man uns nun weis dass man sich in Anwesenheit von würdigen Nachfolgern dasselbe Spiel nochmal kaufen soll.


Nichtsdestotrotz merke ich mir das mal vor. Anno 1602 war schon echt toll.
Was in der Überarbeitung wahrscheinlich fehlen wird ist eine vernünftige AI. Das hat bei Anno noch nie geklappt, wenn die Entwickler das vernünftig hinbekommen kaufe ich alle History Editions. Ich hätte z. B. gerne die Möglichkeit, ein Monopol zu errichten. Sich mit viel Mühe alle Tabakinseln zu sichern macht aber nur halb so viel Spass wenn die AI scheinbar trotzdem Tabak irgendwoher bekommt und einfach so auf die nächste Stufe kommt.
Man darf gespannt sein, danke jedenfalls für den Hinweis :)

Oggy

Ausguck

  • »Oggy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 3. September 2003

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Mai 2020, 23:17

Moin :)
Wahrscheinlich gibt es gar nichts Neues. Wie Sie schon sagten: es ist der alte Quellcode. Ich bin da eher verhalten pessimistisch denn dann erlebe ich wenigstens keine böse Überraschung.

(...)

Nichtsdestotrotz merke ich mir das mal vor. Anno 1602 war schon echt toll.
Was in der Überarbeitung wahrscheinlich fehlen wird ist eine vernünftige AI. Das hat bei Anno noch nie geklappt, wenn die Entwickler das vernünftig hinbekommen kaufe ich alle History Editions. Ich hätte z. B. gerne die Möglichkeit, ein Monopol zu errichten. Sich mit viel Mühe alle Tabakinseln zu sichern macht aber nur halb so viel Spass wenn die AI scheinbar trotzdem Tabak irgendwoher bekommt und einfach so auf die nächste Stufe kommt.

Ja, so stelle ich mir das aufgrund der derzeitigen Informationen auch vor. Das ist ok. Kompatibilität halte ich für das Wichtigste.

In dem Screenshot kann man sehen, dass an der Grafik und der relativen Positionierung scheinbar nichts geändert wurde.
Wenn der Multiplayer auch weiterhin so einfach funktioniert, macht das schon Lust auf neue alte Abenteuer.

Und wie in den Threads bei 1404 und 1503 schon gesagt wurde, finde ich es beachtlich dass auch der Klassiker nach über 20 Jahren nochmal angegangen wird. Ja, das liegt zwar gerade ohnehin im Trend, aber vielleicht gibt das auch 1602 nochmal mehr Spielern einen Wiederspielwert.
Den alten Charme dabei zu bewahren ist eine Herausforderung. Noch einen Monat dann wissen wir mehr. Vielleicht gibt es dann auch wieder neue Szenarienbastler?

Oggy

Ausguck

  • »Oggy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 3. September 2003

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Juni 2020, 21:12

Im DevBlog: Anno 1602 History Edition gab es noch ein paar Vorabinformationen.

  • Die Grafik wird beibehalten aber 4k Pixel angezeigt. Die UI-Elemente werden wahlweise hochskaliert oder bleiben in Original(pixel)größe
  • Der Multiplayer wurde auf Uplay portiert, das heißt es wird voraussichtlich wesentlich einfacher werden, Online-Partien zu spielen.Ob es auch Einschränkungen durch Uplay gibt (z.B. für LAN-interne Spiele), bleibt abzuwarten
  • In einem Gameplay-Video sieht man, dass der Bildausschnitt jetzt glatt verschoben wird. Bislang geht das nur Feldweise.
  • Die Spielvideos können in der Minimap angezeigt werden
  • Anno läuft nun optional im Borderless Window Mode (den Fenstermodus gab es allerdings schon in den alten Versionen)
  • Neue Maus-Steuerung
  • Integrierte (?) Sprachpakete


Es sind demnach keine Änderungen im Gameplay geplant.
Morgen ist es soweit! :]

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Juni 2020, 15:13

Gibt es eigentlich in 1602 irgendein Szenario, wo mal a) vernünftig große Landmassen da sind und b) aber kein Mitspieler? Wollte mal ein Spielchen wagen, aber nach 20 Jahren ist mir das im Moment zu viel, da mit anderen um die Wette zu siedeln und mich dann auch noch um Krieg zu kümmern. Wollte erstmal wieder reinkommen 8|

eremit

Frisch Angeheuert

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 15. Juni 2017

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Juni 2020, 20:41

Handbuch

Hallo
Für Speiler die das alte 1602 nie besessen haben, hätte man doch wenigstens das Handbuch als PDF beifügen können.
Oder habe ich das nur übersehen?
MfG eremit

Sir Lostalot

Is Seefest

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 12. März 2008

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Juni 2020, 18:06

Adding User Created Scenarios

Hi all,
Does anyone know if it is possible to add user created scenarios the new History Edition 1602?

Suizul

Deckschrubber

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 13. September 2013

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Juni 2020, 23:43

Hi Sir Lostalot

Good to see you again!

I bought the Collection and are right now deep into 1701, as i only played 1602 and 1503 before.
I just installed the 1602 HC to check it out. They do work, but it was a bit of a search to find the location where the scens have to go to. They aren't stored in the games folder, instead i found the place for savegames and own scenarios in c:user/username/documents/anno1602 History Edition.

The best thing about it: I recently worked on a big money generating island where i ran into the bug, when to many farms are on an island, some fields aren't growing anymore. This one is solved, so i see a good chance that other late game bugs are solved aswell. (like missing ppl in houses and factorys that aren't working anymore due to to many buildings in the world.

I put the island is attachment, if you like to check it out.

cheers
»Suizul« hat folgende Datei angehängt:
  • Roma.rar (26,85 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. Juli 2020, 14:54)

Barbarella

Schatzjäger

Beiträge: 1 521

Registrierungsdatum: 2. Juli 2005

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juli 2020, 17:39

Gibt es eigentlich in 1602 irgendein Szenario, wo mal a) vernünftig große Landmassen da sind und b) aber kein Mitspieler? Wollte mal ein Spielchen wagen, aber nach 20 Jahren ist mir das im Moment zu viel, da mit anderen um die Wette zu siedeln und mich dann auch noch um Krieg zu kümmern. Wollte erstmal wieder reinkommen 8|


Unter den zusätzliche Szenarien, ganz unten in der Liste, ist eines, das "Kontinentalmasse" heißt. Nomen est omen.

Das dürfte das richtige für dich sein.